Reflexive Verbs in the Accusative Case – B1

young asian student in the library

 

Vervollständige die Sätze (Lösungsschlüssel unten)

angezogen – umgedreht – wie – für – mache – getroffen – darüber – verletzt – konzentrieren – uns – hin – unterhalten – vor – einen – nicht – schminken – gewöhnt – kümmere – zufrieden – verantwortungsbewusst

  1. Ich ___________ mich jetzt auf den Weg, damit ich zu Hause bin, bevor es dunkel ist.
  2. Wenn meine Mutter auf der Arbeit ist, __________ ich mich um meine Geschwister.
  3. Der UN-Menschenrechtsbeauftragter hat sich an das Essen im Irak nicht __________. Er vermisst das Essen in Kanada.
  4. Ich habe mich erkältet. Ich mache mir jetzt ___________ Tee und lege mich ins Bett.
  5. Ich wundere mich über sein Verhalten. Er ist sonst so ___________ .
  6. Er war sehr wütend. Er hat sich einfach __________und ist gegangen.
  7. Sie hatte den ganzen Tag Bauchschmerzen und konnte sich nicht auf ihre Arbeit ___________ .
  8. Ich habe mich am Samstagabend mit Julian ___________ .
  9. Hast du dich heute ___________ rasiert? – Nein, ich hatte heute Morgen keine Zeit.
  10. Er hat sich blitzschnell ___________ und ist aus dem Haus gestürmt.
  11. Wir haben uns nett ___________ . Er hat mir viel über seine Erfahrungen im Ausland erzählt.
  12. Wir interessieren uns __________ die chinesische Kultur.
  13. Ich hatte heute keine Zeit, mich zu __________. Ich sehe furchtbar aus.
  14. Ich freue mich sehr __________, dass ihr euch die Zeit genommen habt, vorbeizukommen.
  15. Ich bin müde. Ich lege mich jetzt eine halbe Stunde __________.
  16. Der Junge hat sich ___________ , als er gestern vom Baum gefallen ist. Seine Eltern waren mit ihm im Krankenhaus.
  17. ___________ fühlst du dich? – Es geht so.
  18. Wenn du nicht ___________ bist, musst du dich bei der Personalabteilung beschweren.
  19. Wir haben __________ beeilt, aber wir sind trotzdem zu spät gekommen.
  20. Fürchtet ihr euch ___________ Spinnen?

Übersetze die folgenden Sätze ins Deutsche

  1. She combed her hair.
  2. I would like to thank you for your patience. (formal)
  3. I’m annoyed about my mistake. (sich ärgern)
  4. After work, I just rested and read a book.
  5. You have to make an effort if you want to pass the exam. (sich anstrengen, informal)
  6. She bent down to pick up her pen.
  7. I always ask myself whether Martina is happy in her marriage.
  8. After she came back from work, she changed and went into the kitchen to prepare dinner.



Lösungsschlüssel

  1. Ich mache mich jetzt auf den Weg, damit ich zu Hause bin, bevor es dunkel ist.
  2. Wenn meine Mutter auf der Arbeit ist, kümmere ich mich um meine Geschwister.
  3. Der UN-Menschenrechtsbeauftragter hat sich an das Essen im Irak nicht gewöhnt. Er vermisst das Essen in Kanada.
  4. Ich habe mich erkältet. Ich mache mir jetzt einen Tee und lege mich ins Bett.
  5. Ich wundere mich über sein Verhalten. Er ist sonst so verantwortungsbewusst.
  6. Er war sehr wütend. Er hat sich einfach umgedreht und ist gegangen.
  7. Sie hatte den ganzen Tag Bauchschmerzen und konnte sich nicht auf ihre Arbeit konzentrieren.
  8. Ich habe mich am Samstagabend mit Julian getroffen.
  9. Hast du dich heute nicht rasiert? – Nein, ich hatte heute Morgen keine Zeit.
  10. Er hat sich blitzschnell angezogen und ist aus dem Haus gestürmt.
  11. Wir haben uns nett unterhalten. Er hat mir viel über seine Erfahrungen im Ausland erzählt.
  12. Wir interessieren uns für die chinesische Kultur.
  13. Ich hatte heute keine Zeit, mich zu schminken. Ich sehe furchtbar aus.
  14. Ich freue mich sehr darüber, dass ihr euch die Zeit genommen habt, vorbeizukommen.
  15. Ich bin müde. Ich lege mich jetzt eine halbe Stunde hin.
  16. Der Junge hat sich verletzt, als er gestern vom Baum gefallen ist. Seine Eltern waren mit ihm im Krankenhaus.
  17. Wie fühlst du dich? – Es geht so.
  18. Wenn du nicht zufrieden bist, musst du dich bei der Personalabteilung beschweren.
  19. Wir haben uns beeilt, aber wir sind trotzdem zu spät gekommen.
  20. Fürchtet ihr euch vor Spinnen?

Übersetze die folgenden Sätze ins Deutsche

  1. Sie hat ihre Haare gekämmt. / She kämmte ihre Haare. / Sie hat ihr Haar gekämmt. / Sie kämmte ihr Haar.
  2. Ich möchte mich bei Ihnen für Ihre Geduld bedanken.
  3. Ich ärgere mich über meinen Fehler.
  4. Nach der Arbeit habe ich mich nur ausgeruht und ein Buch gelesen. / Nach der Arbeit ruhte ich mich nur aus und las ein Buch. (You can also use “bloß” instead of “nur”.)
  5. Du musst dich anstrengen, wenn/falls du die Prüfung bestehen willst.
  6. Sie hat sich gebückt, um ihren Kugelschreiber aufzuheben. / Sie bückte sich, um ihren Kugelschreiber aufzuheben. (Or “Kuli”)
  7. Ich frage mich immer, ob Martina in ihrer Ehe glücklich ist.
  8. Nachdem sie von der Arbeit zurückgekommen war, hat sie sich umgezogen und ist in die Küche gegangen, um das Abendessen zuzubereiten/vorzubereiten. / Nachdem sie von der Arbeit zurückgekommen war, zog sie sich um und ging in die Küche, um das Abendessen zuzubereiten/vorzubereiten.

4 Comments

  1. In the translation exercise:

    1. “Sie hat sich die Haare gekämmt” ist auch richtig, oder? Stimmt, dass in diesen Übungen es um Akkusativ Reflexiv geht. Aber die gegebene Lösung ist auch nicht in (Akk. ) Refl., oder?

    4. einfach (statt ‘nur’/’bloß’) geht auch?

    5. ist ‘sich bemühen’ statt ‘sich anstrengen’ möglich?

Comments are closed.