N-Deklination – Exercises – B1

Young girl sitting on a park bench and reading a book, on a beautiful autumn day

Schreib “n” oder “en” in die Lücken. Vorsicht! Manche Substantive brauchen keine Endung. (Lösungsschlüssel unten)

  1. Ich habe gestern mit unserem Nachbar__ gesprochen.
  2. Der Arzt__ verschrieb dem Patient__ ein Medikament.
  3. Er wollte seinen Nam__ nicht nennen.
  4. Der Zeuge__ betrat den Gerichtssaal.
  5. In diesem Stadtteil sind immer viele Tourist__.
  6. Am 8. November wählen die Amerikaner__ einen neuen Präsident__ beziehungsweise eine neue Präsidentin.
  7. Er hat sich mit einem Russ__ unterhalten.
  8. Wir haben uns für einen Kandidat__ entschieden.
  9. Sie ist mit dem unbekannten Mann__ ins Eiscafé gegangen.
  10. Die Kanzlerin wartete auf den Außenminister__ .
  11. Wissen Sie, was der Unterschied__ zwischen Astronomie und Astrologie ist?
  12. Ich habe gestern mit Herr__ Schmidt gesprochen.
  13. Von diesem Fotograf__ habe ich schon viel Gutes gehört.
  14. Er war überzeugter Kommunist__ .
  15. Er ist Republikaner__ .
  16. Ich habe diesen Jung__ noch nie gesehen.
  17. Der Psychologe__  redet mit einem traumatisierten Patient__ .
  18. Wir haben einen Spaziergang__ im Park gemacht.
  19. Der Polizist erschoss den Terrorist__ .
  20. Er arbeitet als Architekt__ .
  21. Sie hat einen neuen Assistent__ , der ziemlich ehrgeizig ist.
  22. Er ist mit seinem Neff__ in den Park gegangen.
  23. Er ist mit einem Kund__ im Gespräch.
  24. Der Gast__ hat noch nicht bezahlt.




Lösungsschlüssel

  1. Ich habe gestern mit unserem Nachbarn gesprochen.
  2. Der Arzt verschrieb dem Patienten ein Medikament.
  3. Er wollte seinen Namen nicht nennen.
  4. Der Zeuge betrat den Gerichtssaal.
  5. In diesem Stadtteil sind immer viele Touristen.
  6. Am 8. November wählen die Amerikaner einen neuen Präsidenten beziehungsweise eine neue Präsidentin.
  7. Er hat sich mit einem Russen unterhalten.
  8. Wir haben uns für einen Kandidaten entschieden.
  9. Sie ist mit dem unbekannten Mann ins Eiscafé gegangen.
  10. Die Kanzlerin wartete auf den Außenminister.
  11. Wissen Sie, was der Unterschied zwischen Astronomie und Astrologie ist?
  12. Ich habe gestern mit Herrn Schmidt gesprochen.
  13. Von diesem Fotografen habe ich schon viel Gutes gehört.
  14. Er war überzeugter Kommunist.
  15. Er ist Republikaner.
  16. Ich habe diesen Jungen noch nie gesehen.
  17. Der Psychologe redet mit einem traumatisierten Patienten.
  18. Wir haben einen Spaziergang im Park gemacht.
  19. Der Polizist erschoss den Terroristen.
  20. Er arbeitet als Architekt.
  21. Sie hat einen neuen Assistenten, der ziemlich ehrgeizig ist.
  22. Er ist mit seinem Neffen in den Park gegangen.
  23. Er ist mit einem Kunden im Gespräch.
  24. Der Gast hat noch nicht bezahlt.

 

5 Comments

  1. Vielen Dank. Die war wirklich eine gute Übung. Aber eine dumme Frage bitte:

    “arbeiten als,” “klingen wie” usw., fuktionieren die wie “sein”? I mean, what follows these phrases are like predicate nominative?

    Ich arbeite als Architekt. Und nicht: ich arbeite als Architekten”
    Das klingt wie ein Zauberbann. Und nicht: das klingt wie einen Zauberbann

Comments are closed.