Relative Pronouns – B2/C1

Happy young friends are using laptop for fun in cafeteria. They are drinking coffee and laughing

Ergänze die Relativpronomen. In vielen Sätzen muss zusätzlich eine Präposition oder wo+(r)+Präposition (worüber, woran, worauf…) verwendet werden. Manchmal gibt es zwei Möglichkeiten. Du kannst diese Datei hinzuziehen, wenn du Fragen hast.

Beispiele:

  • Der Mann, der mich gestern nach Hause begleitet hat, ist ein guter Freund meiner Schwester.
  • Die Frau, mit der ich gestern zum Konzert gegangen bin, ist eine Kollegin meines Mitbewohners.
  • Der Raum, in dem die Konferenz stattfand, ist belegt. Oder: Der Raum, wo die Konferenz stattfand, ist belegt.
  • Kurt hat seiner Frau zum Geburtstag eine Uhr geschenkt, worüber sie sich sehr gefreut hat.
  • Das ist das Schlimmste, was ich je erlebt habe.
  • Das Erste, woran ich gedacht habe, als ich mit dem Fuß umgeknickt bin, war meine sportliche Zukunft.

Übungen

  1. Die Person, ___________ mir dieses Parfüm geschenkt hat, kenne ich schon seit über 25 Jahren.
  2. Das Konzert, ___________ ich mich so lange gefreut hatte, wurde abgesagt, weil der Sänger krank geworden ist.
  3. Da hinten sitzt der Kollege, ___________ mich gestern in den Wahnsinn getrieben hat.
  4. Das Hotel___________ man eine wunderschöne Aussicht auf das blaue Meer hatte, habe ich im Internet gebucht.
  5. Ich habe das Buch, ___________ ich nicht eine Sekunde aus der Hand legen konnte, im Hotel liegen lassen. Ich ärgere mich so sehr.
  6. Das Wochenende in Berlin, ___________ ich mich gerne zurückerinnere, ging viel zu schnell vorbei.
  7. Das Auto, ___________ ich gestern saß, hatte ein beheizbares Lenkrad.
  8. Der Geschäftspartner, ___________ mich heute Morgen angerufen hat, möchte die Vereinbarung nicht unterzeichnen.
  9. Mein Onkel hat mir Konzertkarten gegeben, ___________ ich mich sehr gefreut habe.
  10. Der Autofahrer, ___________ mich fast überfahren hat, fuhr viel zu schnell.
  11. Das Schönste, ___________ ich in Deutschland gesehen habe, war das Brandenburger Tor.
  12. Der Laden, ___________ ich diesen Pulli gefunden habe, hat immer Sonderangebote.
  13. Ich habe einen Kollegen, ___________ Tochter in Boston studiert.
  14. Der Kollege, ___________ ich mich gestern unterhalten habe, arbeitet in der 3. Etage.
  15. Der Sessel, ___________ ich auf eBay ersteigert habe, war sehr preiswert.
  16. Der Teller, ___________ du zerbrochen hast, gehörte meiner Oma.
  17. Der Kunde, ___________ im Flur wartet, ist ein schwieriger Fall.
  18. Der Mann, ___________ ich mich getrennt habe, ist ein erfolgreicher Anwalt.
  19. Der Arzt, ___________ mich operiert hat, ist heute nicht da.
  20. Das Langweiligste, ___________ wir gesprochen haben, war das Wetter.
  21. Das, ___________ mir in Deutschland am besten gefallen hat, war das Essen.
  22. Die Krankheit, ___________ die 83-jährige Frau gestorben ist, ist unheilbar.
  23. Die Werkzeuge, ___________ ich gestern das Garagentor repariert habe, sind verschwunden.
  24. Er hat mich zu seiner Party eingeladen, ___________ ich mich sehr gefreut habe.
  25. Das ist etwas, ___________ mir neu ist. Kannst du mir das erklären?
  26. Die Familie, ___________ wir in Urlaub gefahren sind, hat uns zum Essen eingeladen.
  27. Meine Freundin, ___________ mit ihrem Verlobten drei Wochen in Thailand war, ist braun gebrannt. Ich habe sie fast nicht wiedererkannt.
  28. Sebastian hat sich von Saskia getrennt, ___________ sie sehr leidet.
  29. Der Professor, ___________ ich so viel gelernt habe, geht nächstes Jahr in Rente.
  30. Die Leute, ___________ wir im Café verabredet waren, sind einfach nicht aufgetaucht.
  31. Das Verhalten der Kellnerin, ___________ uns zu viel berechnet hat, war unmöglich!
  32. Ich bin von der Klippe ins Wasser gesprungen. Das war das Schönste, ___________ ich je erlebt habe!
  33. Die Zugfahrt nach München, ___________ wirklich sehr angenehm war, hat nur viereinhalb Stunden gedauert.
  34. Das Erste, ___________ ich sah, als ich seine unordentliche Wohnung betrat, waren die leeren Pizzakartons auf dem Boden.
  35. Das Letzte, ___________ ich mich erinnern kann, sind die hellen Scheinwerfer, die mich geblendet haben.

  

Lösungsschlüssel

 

  1. Die Person, die mir dieses Parfüm geschenkt hat, kenne ich schon seit über 25 Jahren.
  2. Das Konzert, auf das ich mich so lange gefreut hatte, wurde abgesagt, weil der Sänger krank geworden ist.
  3. Da hinten sitzt der Kollege, der sich gestern in den Wahnsinn getrieben hat.
  4. Das Hotel, in dem/von dem/wo man eine wunderschöne Aussicht auf das blaue Meer hatte, habe ich im Internet gebucht.
  5. Ich habe das Buch, das ich nicht eine Sekunde aus der Hand legen konnte, im Hotel liegen lassen. Ich ärgere mich so sehr.
  6. Das lange Wochenende in Berlin, an das ich mich gerne zurückerinnere, ging viel zu schnell vorbei.
  7. Das Auto, in dem ich gestern saß, hatte ein beheizbares Lenkrad.
  8. Der Geschäftspartner, der mich heute Morgen angerufen hat, möchte die Vereinbarung nicht unterzeichnen.
  9. Mein Onkel hat mir Konzertkarten gegeben, worüber ich mich sehr gefreut habe.
  10. Der Autofahrer, der mich fast überfahren hat, fuhr viel zu schnell.
  11. Das Schönste, was ich in Deutschland gesehen habe, war das Brandenburger Tor.
  12. Der Laden, in dem/wo ich diesen Pulli gefunden habe, hat immer Sonderangebote.
  13. Ich habe einen Kollegen, dessen Tochter in Boston studiert.
  14. Der Kollege, mit dem ich mich gestern unterhalten habe, arbeitet in der 3. Etage.
  15. Der Sessel, den ich auf eBay ersteigert habe, war sehr preiswert.
  16. Der Teller, den du zerbrochen hast, gehörte meiner Oma.
  17. Der Kunde, der im Flur wartet, ist ein schwieriger Fall.
  18. Der Mann, von dem ich mich getrennt habe, ist ein erfolgreicher Anwalt.
  19. Der Arzt, der mich operiert hat, ist heute nicht da.
  20. Das Langweiligste, worüber wir gesprochen haben, war das Wetter.
  21. Das, was mir in Deutschland am besten gefallen hat, war das Essen.
  22. Die Krankheit, an der die 83-jährige Frau gestorben ist, ist unheilbar.
  23. Die Werkzeuge, mit denen ich gestern das Garagentor repariert habe, sind verschwunden.
  24. Er hat mich zu seiner Party eingeladen, worüber ich mich sehr gefreut habe.
  25. Das ist etwas, was mir neu ist. Kannst du mir das erklären?
  26. Die Familie, mit der wir in Urlaub gefahren sind, hat uns zum Essen eingeladen.
  27. Meine Freundin, die mit ihrem Verlobten drei Wochen in Thailand war, ist braun gebrannt. Ich habe sie fast nicht wiedererkannt.
  28. Sebastian hat sich von Saskia getrennt, worunter sie sehr leidet.
  29. Der Professor, von dem ich so viel gelernt habe, geht nächstes Jahr in Rente.
  30. Die Leute, mit denen wir im Café verabredet waren, sind einfach nicht aufgetaucht.
  31. Das Verhalten der Kellnerin, die uns zu viel berechnet hat, war unmöglich!
  32. Ich bin von der Klippe ins Wasser gesprungen. Das war das Schönste, was ich je erlebt habe!
  33. Die Zugfahrt nach München, die wirklich sehr angenehm war, hat nur viereinhalb Stunden gedauert.
  34. Das Letzte, woran ich mich erinnern kann, sind die hellen Scheinwerfer, die mich geblendet haben.
  35. Das Erste, was ich sah, als ich seine unordentliche Wohnung betrat, waren die leeren Pizzakartons auf dem Boden.

 

 

 

3 Comments

  1. Ich hab’ nur die Passivsätze-übung gemacht.

    1. Der Balkon wurde am Freitag gestrichen
    2. Die Kaffeemaschine mahlt die Kaffeebohnen nicht mehr. Sie soll/muss repariert werden.
    3. Dieser Brief soll/muss ans Finanzamt geschickt werden.
    (geht dieser Satz auch? Dieser Brief sollte/müsste ans Finanzamt geschickt werden.)
    4. Für dieses Problem soll/muss/kann eine Lösung gefunden werden
    Falsch?: Für dieses Problem sollte eine Lösung gefunden werden.
    5. In dieser Arztpraxis wird täglich Blut abgenommen.
    6. 1883 ist die Brooklyn Bridge eröffnet worden.
    7. 1492 wurde ein damals unbekkanter Kontinent entdeckt
    8. Heute wird drei Beschwerden eingereicht
    9. Die Gebäude sind fotografiert worden
    10. Ein Rucksack wurde in den Bergen zurückgelassen
    11. Dieser Pullover soll/muss umgetauscht werden
    12. Die Felder sind letzte Woche bewässert worden
    13. Der Airbus ist vor kurzem gewartet worden
    14. Über die feindliche Übernahme ist am Montag verhandelt worden
    (wäre es falsch sozusagen: Über die feindliche Übernahme wird am Montag verhandlet werden
    15. Das Haus ist gestern abgerissen worden
    16. Das Buch des berühmten Schriftstellers ist diese Woche veröffentlicht worden
    (wäre es falsch zu sagen? Das Buch des berühmten Schriftstellers wird diese Woche veröffentlicht werden)

  2. Hi jenny
    At first thanx a lot for your theaching that was very helpfull for me. Then i wanted to introduce me a book or something for these verb like: ausmachen hinmachen vormachen
    I think they called Trenbarverben.. but i.m not sure case i see these verb are very usefull in conversation
    Thanks again and bye

Comments are closed.