Obwohl und Trotzdem – B1

Verbinde die Sätze mit “obwohl” und “trotzdem”.

Beispiel: Ich fühle mich nicht wohl. Ich gehe zur Party.

  • Obwohl ich mich nicht wohl fühle, gehe ich zur Party.
  • Ich fühle mich nicht wohl. Trotzdem gehe ich zur Party. / Ich fühle mich nicht gut. Ich gehe trotzdem zur Party.
  1. Ich bin demotiviert. Ich gehe jetzt joggen.

_________________________________________________

_________________________________________________

2. Der Lehrer hat die Aufgabe erklärt. Ich verstehe sie nicht.

_________________________________________________

_________________________________________________

3. Er ist nie freundlich zu mir. Ich helfe ihm.

_________________________________________________

_________________________________________________

4. Ich bin total ausgelaugt. Ich arbeite noch ein bisschen weiter.

_________________________________________________

_________________________________________________

5. Ein Buch zu veröffentlichen ist sehr schwierig. Ich werde es versuchen.

_________________________________________________

_________________________________________________

6. Dieser Laptop ist sehr teuer. Ich werde ihn kaufen.

_________________________________________________

_________________________________________________

7. Ich habe einen sicheren Job in Deutschland. Ich kündige und gehe ins Ausland.

_________________________________________________

_________________________________________________

8. Ich müsste das Badezimmer putzen. Ich lege mich auf die Couch und gucke Filme auf Netflix.

_________________________________________________

_________________________________________________

9. Es regnet. Ich mache einen Spaziergang im Park.

_________________________________________________

_________________________________________________

10. Der  Kaffee schmeckt nicht. Ich trinke ihn.

_________________________________________________

_________________________________________________

11. Ich habe eigentlich keinen Hunger. Ich esse eine kleine Portion.

_________________________________________________

_________________________________________________

12. Es ist noch früh. Ich stehe auf und mache Frühstück.

_________________________________________________

_________________________________________________

13. Der Lehrer sagt, dass die Zeit um ist. Die Schüler schreiben weiter.

_________________________________________________

_________________________________________________



Lösungsschlüssel

 

  1. Obwohl ich demotiviert bin, gehe ich jetzt joggen. / Ich bin demotiviert. Trotzdem gehe ich joggen. / Ich bin demotiviert. Ich gehe trotzdem joggen.
  2. Obwohl der Lehrer die Aufgabe erklärt hat, verstehe ich sie nicht. / Der Lehrer hat die Aufgabe erklärt. Trotzdem verstehe ich sie nicht. / Der Lehrer hat die Aufgabe erklärt. Ich verstehe sie trotzdem nicht.
  3. Obwohl er nie freundlich zu mir ist, helfe ich ihm. / Er ist nie freundlich zu mir. Trotzdem helfe ich ihm. / Er ist nie freundlich zu mir. Ich helfe ihm trotzdem.
  4. Obwohl ich total ausgelaugt bin, arbeite ich noch ein bisschen weiter. / Ich bin total ausgelaugt. Trotzdem arbeite ich noch ein bisschen weiter. / Ich bin total ausgelaugt. Ich arbeite trotzdem noch ein bisschen weiter.
  5. Obwohl es sehr schwierig ist, ein Buch zu veröffentlichen, werde ich es versuchen. / Ein Buch zu veröffentlichen ist sehr schwierig. Trotzdem werde ich es versuchen. / Ein Buch zu veröffentlichen ist sehr schwierig. Ich werde es trotzdem versuchen.
  6. Obwohl dieser Laptop sehr teuer ist, werde ich ihn kaufen. / Dieser Laptop ist sehr teuer. Trotzdem werde ich ihn kaufen. / Dieser Laptop ist sehr teuer. Ich werde ihn trotzdem kaufen.
  7. Obwohl ich einen sicheren Job in Deutschland habe, kündige ich und gehe ins Ausland. / Ich habe einen sicheren Job in Deutschland. Trotzdem kündige ich und gehe ins Ausland. / Ich habe einen sicheren Job in Deutschland. Ich kündige trotzdem und gehe ins Ausland.
  8. Obwohl ich das Badezimmer putzen müsste, lege ich mich auf die Couch und gucke Filme auf Netflix. / Ich müsste das Badezimmer putzen. Trotzdem lege ich mich auf die Couch und gucke Filme auf Netflix. / Ich müsste das Badezimmer putzen. Ich lege mich trotzdem auf die Couch und gucke Filme auf Netflix.
  9. Obwohl es regnet, mache ich einen Spaziergang im Park. / Es regnet. Trotzdem mache ich einen Spaziergang im Park. / Es regnet. Ich mache trotzdem einen Spaziergang im Park.
  10. Obwohl der Kaffee nicht schmeckt, trinke ich ihn. / Der Kaffee schmeckt nicht. Trotzdem trinke ich ihn. / Der Kaffee schmeckt nicht. Ich trinke ihn trotzdem.
  11. Obwohl ich keinen Hunger habe, esse ich eine kleine Portion. / Ich habe eigentlich keinen Hunger. Trotzdem esse ich eine kleine Portion. / Ich habe eigentlich keinen Hunger. Ich esse trotzdem eine kleine Portion.
  12. Obwohl es noch früh ist, stehe ich auf und mache Frühstück. / Es ist noch früh. Trotzdem stehe ich auf und mache Frühstück. / Es ist noch früh. Ich stehe trotzdem auf und mache Frühstück.
  13. Obwohl der Lehrer sagt, dass die Zeit um ist, schreiben die Schüler weiter. / Der Lehrer sagt, dass die Zeit um ist. Trotzdem schreiben die Schüler weiter. / Der Lehrer sagt, dass die Zeit um ist. Die Schüler schreiben trotzdem weiter.

 

5 Comments

  1. Mein Beispiel:

    Obwohl ich krank war, ginge ich spazieren.

    Ich habe eine Frage: ist das Wort “obschon” oder “obgleich” jetzt benutzt?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *