Conjunctions and Conjunctive Adverbs – B1/B2

I. Wähle die richtige Antwort aus (Lösungsschlüssel unten)

  1. Wir könnten am Samstag auf einen Flohmarkt gehen. ____________ weiß ich nicht, um wie viel der anfängt.
    •  allerdings
    • dadurch
    • dabei

 

  1. Tobias ist nicht dumm, ____________ leider sehr faul. Deswegen hat er schlechte Noten.
    • aber
    • und
    • oder

 

  1. ____________ gehen wir ins Freibad ____________ wir fahren an einen Badesee.
    • Nicht… noch
    • Weder… noch
    • Entweder… oder

  1. ____________ habe ich Lust, mit euch essen zu gehen. ____________ wäre das keine so gute Idee, da ich auf Diät bin.
    • Entweder… Oder
    • Einerseits… Andererseits
    • Weil… Deshalb

 

  1. Fahren wir mit der U-Bahn ____________ mit dem Bus?
    • und
    • oder
    • aber

 

  1. Ich fahre mit dem Zug nach Köln, ____________ da die Parkgebühren so hoch sind.
    • wenn
    • und
    • weil

 

  1. Wir müssen los, ____________ kommen wir zu spät
    • sonst
    • Trotzdem
    • Sondern

 

  1. Ich bin kein Informatiker ____________ Arzt.
    • aber
    • sondern
    • und

 

  1. Ist das da hinten Frau Weiler ____________ Frau Mirsch?
    • und
    • aber
    • oder

 

  1. Die Mannschaft hat sehr unkonzentriert gespielt. ____________ hat sie verloren.
    • Weil
    • Sonst
    • Deswegen

 

  1. Wir müssen die Treppe nehmen, ____________ der Aufzug kaputt ist.
    • denn
    • weil
    • oder

 

  1. Ich bin mir nicht sicher, ____________ das ein guter Plan ist.
    • seit
    • ob
    • obwohl

 

  1. ____________ ich sehr müde bin, gehe ich heute Abend zu Saschas Party.
    • Obwohl
    • Genauso
    • Weil

 

 

  1. Ich kann nicht zu Saschas Party gehen, da ich operiert wurde. ____________ bin ich nicht alleine. Katharina ist eben vorbeigekommen und bleibt eine Weile bei mir.
    • zuerst
    • immerhin
    • beziehungsweise

 

  1. Ich muss noch etwas Wichtiges erledigen. ____________ können wir uns auf ein Bierchen treffen, wenn du Lust hast.
    • Folglich
    • Zwar
    • Später

 

  1. Ich kann den Artikel nicht schreiben, ____________ ich zu wenige Informationen habe.
    • denn
    • da
    • wie

 

  1. Erst sind wir in die Stadt gefahren, um Maren ein Geschenk zu kaufen. ____________ haben wir uns in ein Café gesetzt und ein bisschen geplaudert.
    • Ferner
    • Anschließend
    • Zwar

 

  1. ____________ ich ins Ausland gegangen bin, habe ich meine Möbel verkauft.
    • Vor
    • Falls
    • Bevor

 

  1. Erst haben wir einen Auflauf gegessen. ____________ haben wir einen Film geguckt.
    • Genauso
    • Dann
    • Sonst

20. Ich wusste nicht, ____________ er arbeitslos ist.

  • weil
  • bis
  • dass

 

21. ____________ es angefangen hat zu regnen, sind wir reingegangen.

  • Nach
  • Indem
  • Sobald

 

22. Du kannst essen, ____________ du willst. Es ist genug da.

  • soweit
  • soviel
  • sooft

23. ____________ er sich rasiert hat, habe ich mir die Zähne geputzt.

  • Während
  • Jedoch
  • Nach

24. Er mag Schlangen, ____________ hat er Angst vor Spinnen.

  • aber
  • jedoch
  • zwar

25. Er ist ____________ reich, aber er lebt ganz allein.

  • zwar
  • entweder
  • solange

 

II. Übersetze die folgenden Sätze ins Deutsche. Benutze Präsens, Perfekt oder Plusquamperfekt, es sei denn, es gibt einen anderen Hinweis.

 

  1. I’m not sure what time it is.
  2. I’m not sure what he is doing.
  3. I’m not sure what we can do.
  4. I don’t know why he is crying.
  5. I don’t know why they are screaming.
  6. I don’t know where they went.
  7. After the movie, I’m going to bed.
  8. I’m staying at home because I’m sick.
  9. I have to clean up before they arrive.
  10. I always sing while I cook dinner.
  11. I’m helping you because you are my best [female] friend.
  12. After we arrived in Berlin, we looked for a hotel.
  13. Since she moved to Hamburg, I only rarely see her.
  14. I noticed that she didn’t listen to me.
  15. The food looks great but I’m not hungry.
  16. I can’t tell you because it’s a secret.
  17. I found the speech very interesting, although I didn’t understand everything. (Use: Ich fand…)
  18. He was happy because I gave him a book. (use: sich freuen & schenken)
  19. In case it rains tomorrow, we can’t barbecue.
  20. We’re staying with you so that you aren’t alone. (informal)
  21. I’m learning German by listening to German podcasts.
  22. I still have to learn a lot until I’m perfect.
  23. While the students are working on the math problems, the [male] teacher is reading the newspaper. (math problems = Matheaufgaben)
  24. Three years ago, he started playing the piano. Meanwhile, he is pretty good at it.
  25. Since yesterday, I haven’t been feeling well. (use Präsens! There is no continuous tense in German!)
  26. First we went grocery shopping and then we drove home. (use: einkaufen gehen)
  27. Since we live here, she hasn’t had any allergies.
  28. While she was doing the dishes, I cleaned the bathroom.
  29. She used to smoke a lot of cigarettes and that’s why her hair always smelled like smoke.
  30. She explained it to him five times but he still didn’t understand it.





Lösungsschlüssel

I. 

  1. Wir könnten am Samstag auf einen Flohmarkt gehen. Allerdings weiß ich nicht, um wie viel der anfängt.
  2. Tobias ist nicht dumm, aber leider sehr faul. Deswegen hat er schlechte Noten.
  3. Entweder gehen wir ins Freibad oder wir fahren an einen Badesee.
  4. Einerseits habe ich Lust, mit euch essen zu gehen. Andererseits wäre das keine so gute Idee, da ich auf Diät bin.
  5. Fahren wir mit der U-Bahn oder mit dem Bus?
  6. Ich fahre mit dem Zug nach Köln, weil da die Parkgebühren so hoch sind.
  7. Wir müssen los, sonst kommen wir zu spät
  8. Ich bin kein Informatiker sondern Arzt.
  9. Ist das da hinten Frau Weiler oder Frau Mirsch?
  10. Die Mannschaft hat sehr unkonzentriert gespielt. Deswegen hat sie verloren.
  11. Wir müssen die Treppe nehmen, weil der Aufzug kaputt ist.
  12. Ich bin mir nicht sicher, ob das ein guter Plan ist.
  13. Obwohl ich sehr müde bin, gehe ich heute Abend zu Saschas Party.
  14. Ich kann nicht zu Saschas Party gehen, da ich operiert wurde. Immerhin bin ich nicht alleine. Katharina ist eben vorbeigekommen und bleibt eine Weile bei mir.
  15. Ich muss noch etwas Wichtiges erledigen. Später können wir uns auf ein Bierchen treffen, wenn du Lust hast.
  16. Ich kann den Artikel nicht schreiben, da ich zu wenige Informationen habe.
  17. Erst sind wir in die Stadt gefahren, um Maren ein Geschenk zu kaufen. Anschließend haben wir uns in ein Café gesetzt und ein bisschen geplaudert.
  18. Bevor ich ins Ausland gegangen bin, habe ich meine Möbel verkauft.
  19. Erst haben wir einen Auflauf gegessen. Dann haben wir einen Film geguckt.
  20. Ich wusste nicht, dass er arbeitslos ist.
  21. Sobald es angefangen hat zu regnen, sind wir reingegangen.
  22. Du kannst essen, soviel du willst. Es ist genug da.
  23. Während er sich rasiert hat, habe ich mir die Zähne geputzt.
  24. Er mag Schlangen, jedoch hat er Angst vor Spinnen.
  25. Er ist zwar reich, aber er lebt ganz allein.

II. 

 

  1. Ich bin mir nicht sicher, wie viel Uhr es ist. / Ich bin mir nicht sicher, wie spät es ist.
  2. Ich bin mir nicht sicher, was er macht. / Ich bin mir nicht sicher, was er tut.
  3. Ich bin mir nicht sicher, was wir machen können. / Ich bin mir nicht sicher, was wir tun können.
  4. Ich weiß nicht, warum er weint.
  5. Ich weiß nicht, warum sie schreien.
  6. Ich weiß nicht, wo sie hingegangen sind.
  7. Nach dem Film gehe ich ins Bett.
  8. Ich bleibe zu Hause, weil ich krank bin.
  9. Ich muss aufräumen, bevor sie ankommen.
  10. Ich singe immer, während ich das Abendessen koche.
  11. Ich helfe dir, weil du meine beste Freundin bist.
  12. Nachdem wir in Berlin angekommen waren, haben wir ein Hotel gesucht.
  13. Seit sie nach Hamburg gezogen ist, sehe ich sie nur selten.
  14. Ich habe bemerkt, dass sie mir nicht zugehört hat. / Ich habe gemerkt, dass sie mir nicht zugehört hat. / Mir ist aufgefallen, dass sie mir nicht zugehört hat.
  15. Das Essen sieht toll aus, aber ich habe keinen Hunger. / Das Essen sieht toll aus, aber ich bin nicht hungrig.
  16. Ich kann es dir nicht sagen, weil es ein Geheimnis ist.
  17. Ich fand die Rede/den Vortrag sehr interessant, obwohl ich nicht alles verstanden habe.
  18. Er hat sich gefreut, weil ich ihm ein Buch geschenkt habe.
  19. Falls es morgen regnet, können wir nicht grillen.
  20. Wir bleiben bei dir, damit du nicht allein bist.
  21. Ich lerne Deutsch, indem ich mir deutsche Podcasts anhöre. / Ich lerne Deutsch, indem ich deutsche Podcasts höre.
  22. Ich muss noch viel lernen, bis ich perfekt bin.
  23. Während die Schüler an den Matheaufgaben arbeiten, liest der Lehrer die Zeitung.
  24. Vor drei Jahren hat er angefangen, Klavier zu spielen. Inzwischen/Mittlerweile ist er ziemlich gut darin.
  25. Seit gestern fühle ich mich nicht gut. / Seit gestern geht es mir nicht gut.
  26. Erst/Zuerst sind wir einkaufen gegangen und dann sind wir nach Hause gefahren.
  27. Seit/Seitdem wir hier wohnen/leben, hat sie keine Allergien mehr gehabt. / Seit/Seitdem wir hier wohnen/leben, hatte sie keine Allergien mehr.
  28. Während sie das Geschirr gespült hat, habe ich das Badezimmer aufgeräumt.
  29. Früher hat sie viele Zigaretten geraucht und deswegen haben ihre Haare immer nach Rauch gestunken.
  30. Sie hat es ihm fünfmal erklärt, aber er hat es immer noch nicht verstanden.

4 Comments

  1. Hey, Jenny: Sorry is if the following is a silly question. However, after having received several of your posts, some of which include videos, and some of which do not (like this one on Conjunctions and Conjunctive Adverbs), is it possible to find the associated or corresponding video for the posts that come with just the worksheets? That is, is there a Conjunctions and Conjunctive Adverbs video that goes with this worksheet? Sorry again if this is a no-brainer.

Comments are closed.