Konjunktiv 2 – Gegenwart oder Vergangenheit – B2

I. Ergänze den Konjunktiv 2 in der Gegenwart oder Vergangenheit

      1. Er hat so getan, als ___________ er mich nicht kennen.
      2. Wir haben so getan, als ___________ wir kein Geld.
      3. Sie hat so getan, als ___________ sie alles alleine gemacht.
      4. Beatrice hat so getan, als ___________ sie verletzt.

II. Ergänze den Konjunktiv 2 in der Gegenwart

      1. Es wäre ratsam, wenn wir ___________________ (sie – Blumen – schenken)
      2. Es wäre sinnvoll, wenn Sie ___________________ (Prüfung – wiederholen)
      3. Es wäre gut, wenn wir ___________________ (Entwurf – überarbeiten)
      4. Es wäre sinnlos, wenn wir ___________________ (Struktur – verändern)
      5. Es wäre ratsam, wenn Sie ___________________ (Medikamente – drei Tage – weiternehmen)

 

III. Ergänze den Konjunktiv 2 in der Gegenwart oder in der Vergangenheit

      1. Sie hat so viel gegessen, als ______________ sie tagelang ______________ (hungern).
      2. Sie sieht so aus, als ______________ sie überarbeitet.
      3. Es hat sich so angehört, als ob er ______________ ______________ (hinfallen).
      4. Sie sah aus, als ob sie im Lotto ______________ ______________ (gewinnen).

 

IV. Ergänze den Konjunktiv 2 in der Vergangenheit

      1. An deiner Stelle ______________ ich diese Frage nicht ______________ (beantworten).
      2. An ihrer Stelle ______________ ich ______________ (kündigen).
      3. An deiner Stelle ______________ ich mich ______________ (sich weigern), das ganze Büro alleine zu putzen.
      4. An deiner Stelle ______________ ich zum Arzt ______________ (gehen).

 

V. Ergänze den Konjunktiv 2 in der Vergangenheit. Nutze ein sinnvolles Verb.

      1. Das Kleid hat mir wirklich gut gefallen. Beinahe ______________ ich es ______________.
      2. Ich habe zu spät gebremst. Beinahe ______________ ich das Eichhörnchen ______________.
      3. Während des Wirbelsturms sind viele Bäume umgefallen. Ich ______________ beinahe nach draußen ______________, um mein Auto in Sicherheit zu bringen, aber meine Tante hat mich davon abgehalten.
      4. Ich habe vergessen, den Termin in meinen Kalender einzutragen. Ich ______________ ihn beinahe ______________. Zum Glück hat der Kunde mich ein paar Stunden vorher angerufen.

 

VI. Ergänze den Konjunktiv 2 in der Gegenwart

      1. Ich habe zu wenig Zeit. Ich wünschte, ich ______________ mehr Zeit.
      2. Ich habe zu wenig Geld. Ich ______________, ich hätte mehr Geld.
      3. Stephan ist sehr schlecht in der Schule. Ich wünschte, er ______________ besser.
      4. Das Wetter ist sehr schlecht. Ich wünschte, die Sonne ______________ scheinen.

 VII. Ergänze den Konjunktiv 2 in der Vergangenheit

      1. Ich dachte, du ______________ den Termin ______________ (absagen).
      2. Ich dachte, ihr ______________ euch wieder ______________ (sich vertragen).
      3. Ich dachte, du ______________ eine neue Stelle ______________ (finden).
      4. Wir dachten, ihr ______________ heute ______________ (ankommen).
      5. Wir dachten, Sebastian ______________ sich für ein Studium in München ______________ (sich entscheiden).





Lösungsschlüssel

I.

      1. Er hat so getan, als würde er mich nicht kennen.
      2. Wir haben so getan, als hätten wir kein Geld.
      3. Sie hat so getan, als hätte sie alles alleine gemacht.
      4. Beatrice hat so getan, als wäre sie verletzt.

II.

      1. Es wäre ratsam, wenn wir ihr Blumen schenken würden.
      2. Es wäre sinnvoll, wenn Sie die Prüfung wiederholen würde.
      3. Es wäre gut, wenn wir den Entwurf überarbeiten würden.
      4. Es wäre sinnlos, wenn wir die Struktur verändern würden.
      5. Es wäre ratsam, wenn Sie die Medikamente drei Tage weiternehmen würde.

III.

      1. Sie hat so viel gegessen, als hätte sie tagelang gehungert.
      2. Sie sieht so aus, als wäre sie überarbeitet.
      3. Es hat sich so angehört, als ob er hingefallen wäre.
      4. Sie sah aus, als ob sie im Lotto gewonnen hätte.

IV.

      1. An deiner Stelle hätte ich diese Frage nicht beantwortet.
      2. An ihrer Stelle hätte ich gekündigt.
      3. An deiner Stelle hätte ich mich geweigert, das ganze Büro alleine zu putzen.
      4. An deiner Stelle wäre ich zum Arzt gegangen.

V.

      1. Das Kleid hat mir wirklich gut gefallen. Beinahe hätte ich es gekauft.
      2. Ich habe zu spät gebremst. Beinahe hätte ich das Eichhörnchen überfahren.
      3. Während des Wirbelsturms sind viele Bäume umgefallen. Ich wäre beinahe nach draußen gegangen, um mein Auto in Sicherheit zu bringen, aber meine Tante hat mich davon abgehalten.
      4. Ich habe vergessen, den Termin in meinen Kalender einzutragen. Ich hätte ihn beinahe vergessen. Zum Glück hat der Kunde mich ein paar Stunden vorher angerufen.

VI.

      1. Ich habe zu wenig Zeit. Ich wünschte, ich hätte mehr Zeit. (http://www.canoo.net/services/OnlineGrammar/Satz/Komplex/Funktion/Objekt/uneingeleitet.html)
      2. Ich habe zu wenig Geld. Ich wünschte, ich hätte mehr Geld.
      3. Stephan ist sehr schlecht in der Schule. Ich wünschte, er wäre besser.
      4. Das Wetter ist sehr schlecht. Ich wünschte, die Sonne würde scheinen.

VII.

    1. Ich dachte, du hättest den Termin abgesagt.
    2. Ich dachte, ihr hättet euch wieder vertragen.
    3. Ich dachte, du hättest eine neue Stelle gefunden.
    4. Wir dachten, ihr wärt heute angekommen.
    5. Wir dachten, Sebastian hätte sich für ein Studium in München entschieden.

5 Comments

Comments are closed.