The Verb “nehmen” in Different Tenses – A2/B1

Setze die richtige Form des Verbs „nehmen” ein.

  1. Was ____________ du? – Ich ____________ die Lasagne. (Präsens)
  2. Wer ____________ meinen Regenschirm ____________? – Keine Ahnung. Bist du sicher, dass du ihn nicht zu Hause gelassen hast? (Perfekt)
  3. Er ____________ seinen Aktenkoffer und verließ das Büro. (Präteritum)
  4. Karl ____________ sich immer viel Zeit für Reparaturen. (Präsens)
  5. Er ____________ sich viel Zeit ____________, um die Dokumente zu überprüfen. (Perfekt)
  6. Er ____________ sich drei Bratwürste vom Grill ____________. (Perfekt)
  7. Ich ____________ dieses Kleid. Das andere gefällt mir nicht. (Präsens)
  8. ____________ Sie eine Aspirin ____________? – Nein, ich ____________ gar kein Schmerzmittel ____________. (Perfekt)
  9. Soll ich dich zum Bahnhof mit____________? – Das wäre sehr nett. (Modalverb + Infinitiv)
  10. Ich ____________ zurück, was ich gesagt habe. (Präsens)
  11. Welches Buch soll ich ____________? – Das oder das? (Modalverb + Infinitiv)
  12. Möchtest du dir ein Stück ____________? (Modalverb + Infinitiv)
  13. Welchen Zug ____________ du? (Präsens)
  14. Ich ____________ eine Abkürzung ____________ und bin eine Viertelstunde früher angekommen. (Perfekt)
  15. Bitte ____________ Sie Platz! (Imperativ)
  16. Ich ____________ dreimal pro Woche Deutschunterricht. (Präsens)
  17. ____________ Sie Kreditkarten? (Präsens)
  18. Er ____________ sie mit nach Erfurt und ließ sie am Bahnhof raus. (Präteritum)
  19. Lass uns den Zug ____________. (Lassen + Infinitiv)
  20. Ich ____________ mir diese Woche Urlaub ____________. (Perfekt)
  21. Im nächsten Jahr ____________ ich mir mehr Zeit für mich selbst ____________. (Futur I)
  1. Ich ____________ ein Glas Champagner. (Präsens)
  2. Du solltest dir Urlaub ____________, du siehst schlecht aus. (Modalverb + Infinitiv)
  3. Sollen wir ein Taxi ____________ oder lieber mit der U-Bahn fahren? (Modalverb + Infinitiv)
  4. ____________ euch vom Kuchen. (Imperativ)
  5. Er ____________ den Aufzug ____________. (Perfekt)
  6. Er ____________ kein Blatt vor den Mund. (Präsens)
  7. ____________ es nicht zu wörtlich. Er meint das nicht so. (Imperativ)
  8. Nachdem er sich drei Portionen Lasagen ____________ ____________, war er pappsatt. (Plusquamperfekt)
  9. Karsten ____________ sich einen Anwalt ____________. (Plusquamperfekt)
  10. Er ____________ das Projekt sehr ernst, deswegen bleibt er jeden Tag bis zwanzig oder einundzwanzig Uhr im Büro. (Präsens)
  11. ____________ dir Obst mit. (Imperativ)
  12. Sie ____________ mich in den Arm ____________. (Perfekt)
  13. Welchen Bus muss ich zum Bahnhof ____________? (Modalverb + Infinitiv)
  14. Ich ____________ Zwiebelringe statt Pommes Frites. (Präsens)
  15. Ich muss das Medikament zweimal am Tag ____________. (Modalverb + Infinitiv)
  16. Ich laufe lieber, als ein Taxi zu ____________. (Infinitiv)
  17. Das Risiko ____________ ich in Kauf. (Präsens)
  18. ____________ du die Pille? (Präsens)
  19. Das Kind ____________ sich ein Bonbon ____________, bevor es die Arztpraxis verlassen hat. (Perfekt)
  20. ____________ er irgendwelche Medikamente? (Präsens)
  21. Carolin ____________ die U-Bahn. (Präsens)

 



Lösungsschlüssel

  1. Was nimmst du? – Ich nehme die Lasagne. (Präsens)
  2. Wer hat meinen Regenschirm genommen? – Keine Ahnung. Bist du sicher, dass du ihn nicht zu Hause gelassen hast? (Perfekt)
  3. Er nahm seinen Aktenkoffer und verließ das Büro. (Präteritum)
  4. Karl nimmt sich immer viel Zeit für Reparaturen. (Präsens)
  5. Er hat sich viel Zeit genommen, um die Dokumente zu überprüfen. (Perfekt)
  6. Er hat sich drei Bratwürste vom Grill genommen. (Perfekt)
  7. Ich nehme dieses Kleid. Das andere gefällt mir nicht. (Präsens)
  8. Haben Sie eine Aspirin genommen? – Nein, ich habe gar kein Schmerzmittel genommen. (Perfekt)
  9. Soll ich dich zum Bahnhof mitnehmen? – Das wäre sehr nett. (Modalverb + Infinitiv)
  10. Ich nehme zurück, was ich gesagt habe. (Präsens)
  11. Welches Buch soll ich nehmen? – Das oder das? (Modalverb + Infinitiv)
  12. Möchtest du dir ein Stück nehmen? (Modalverb + Infinitiv)
  13. Welchen Zug nimmst du? (Präsens)
  14. Ich habe eine Abkürzung genommen und bin eine Viertelstunde früher angekommen. (Perfekt)
  15. Bitte nehmen Sie Platz! (Imperativ)
  16. Ich nehme dreimal pro Woche Deutschunterricht. (Präsens)
  17. Nehmen Sie Kreditkarten? (Präsens)
  18. Er nahm sie mit nach Erfurt und ließ sie am Bahnhof raus. (Präteritum)
  19. Lass uns den Zug nehmen. (Lassen + Infinitiv)
  20. Ich habe mir diese Woche Urlaub genommen. (Perfekt)
  21. Im nächsten Jahr werde ich mir mehr Zeit für mich selbst nehmen.
  22. Ich nehme ein Glas Champagner.
  23. Du solltest dir Urlaub nehmen, du siehst schlecht aus.
  24. Sollen wir ein Taxi nehmen oder lieber mit der U-Bahn fahren?
  25. Nehmt euch vom Kuchen. (Imperativ)
  26. Er hat den Aufzug genommen.
  27. Er nimmt kein Blatt vor den Mund.
  28. Nimm es nicht zu wörtlich. Er meint das nicht so.
  29. Nachdem er sich drei Portionen Lasagen genommen hatte, war er pappsatt.
  30. Karsten hatte sich einen Anwalt genommen.
  31. Er nimmt das Projekt sehr ernst, deswegen bleibt er jeden Tag bis zwanzig oder einundzwanzig Uhr im Büro.
  32. Nimm dir Obst mit.
  33. Sie hat mich in den Arm genommen.
  34. Welchen Bus muss ich zum Bahnhof nehmen?
  35. Ich nehme Zwiebelringe statt Pommes Frites.
  36. Ich muss das Medikament zweimal am Tag nehmen.
  37. Ich laufe lieber, als ein Taxi zu nehmen.
  38. Das Risiko nehme ich in Kauf.
  39. Nimmst du die Pille?
  40. Das Kind hat sich ein Bonbon genommen, bevor es die Arztpraxis verlassen hat.
  41. Nimmt er irgendwelche Medikamente?
  42. Carolin nimmt die U-Bahn.

2 Comments

  1. confused a bit??? the sentence-How did you break your leg.[formal]Wie haben Sie Ihr Bein gebrochen?here is where i am a bit confused-the informal way to say/write this would be- Wie hast du Ihr Bein gebrochen- oder- Wie hast du dir Bein gebrochen-oder- Wie hast du dir dein Bein gebrochen,Bitte helfe mich!!! Besten Dank

Comments are closed.