Verbs with Prepositions – Part 5: Verbs with the Preposition “für” – B1

Watch the video and then put the following words into the right order

  1. gibt – ganzes – Geld – für – Motorrad – aus – er – sein – sein
  2. hat – bedankt – mir – bei – Hilfe – meine – er – sich – für
  3. für – Anita – noch – Geschenk – ein – ich – brauche
  4. danke – euch – die – ich – Unterstützung – für
  5. gilt – Ticket – für – Innenstadt – dieses – nur – die Continue reading

This is hard for me! This is easy for me! – B2

Go to WORKSHEET

Go to FLASH CARDS

Schau dir das Video an und vervollständige dann die Sätze unter Verwendung der folgenden Begriffe

schwer, Aufmerksamkeit, fällt, Entscheidungen, finden, Leute, mir, falsche, einkaufen, Menschen, richtigen, verzichten, pleite, arbeiten, treffen, müde, fällt, Kopf

  1. Es fällt mir ___________, ihr die Wahrheit zu sagen. Sie wird sehr traurig sein.
  2. Es fällt ihr schwer, nicht zu ___________. Sie ist ein Workaholic.
  3. Es ___________ mir unheimlich schwer, ein Geschenk für sie zu ___________. Ich kenne sie nämlich nicht gut genug.
  4. Es regnet und Herbert ___________es schwer, auf das Golfspielen zu ___________. Deswegen fährt er zum Abschlagplatz, wo er seinen Abschlag üben kann.
  5. Marianne fällt es sehr schwer, auf neue ___________ zuzugehen. Sie ist sehr schüchtern. Continue reading

The Dative Case – Part 6: Prepositions

Go to TABLE

Fill in the Dative prepositions:

ab, aus, bei, mit, nach, seit, von, zu

  1. Er geht ______ dem Haus, um einzukaufen.
  2. Sie geht ______ ihm ins Kino.
  3. ______ seiner Wohnung aus kann man in den Wald gucken.
  4. ______ vier Monaten haben sie einen Welpen.
  5. ______ heute habe ich einen neuen Job.

Continue reading

Listening Comprehension – Public Transport System – B2

Skript:

Seid ihr schon mal in Deutschland mit dem Bus, mit der U-Bahn, mit der Straßenbahn oder mit dem Zug gefahren? In Deutschland gibt es endlose Möglichkeiten, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. In jeder Stadt, ob klein oder groß, finden Sie Busse, oft auch Straßenbahnen (nur in den größten Städten) und in den größten und mittelgroßen Städten finden Sie Züge und damit können Sie von A nach B kommen. Es ist also eigentlich gar nicht nötig ein Auto zu haben in Deutschland. Das gute daran ist, dass die öffentlichen Verkehrsmittel günstiger sind als ein Auto. Deswegen entscheiden sich auch viele Menschen dazu, mit dem Zug oder mit der Straßenbahn oder mit der U-Bahn zur Arbeit zu fahren, anstatt mit dem Auto. Natürlich ist es bequemer mit dem Auto zu fahren, aber wenn man ein bisschen Geld sparen möchte, dann entscheidet man sich oft für die öffentlichen Verkehrsmittel. In jeder Stadt gibt es zahlreiche Busse, mit denen ihr innerhalb der Stadt fahren könnt oder auch von einer Stadt in die nächste. Dann gibt es natürlich die Straßenbahnen.

Continue reading